Johanneskirche Gießen

Ein Wahrzeichen erhalten
Die Johanneskirche Gießen

Seit 1893 prägt die Johanneskirche das Stadtbild Gießens. Vielen Gießenerinnen und Gießenern ist sie selbstverständliche Kulisse für Taufe, Konfirmation und Hochzeit. Gottesdienste geben Orientierung – jeden Sonntag und besonders auch an Ostern und Weihnachten. Die Kirchenmusik in der Johanneskirche hat weit über die Stadtgrenzen hinaus ihr Publikum.

Die kontinuierliche Instandhaltung eines Gebäudes von Anspruch und Größenordnung der Johanneskirche ist sehr aufwändig.

Die beiden Kirchengemeinden, die das Gebäude gemeinsam nutzen, stoßen hier häufig an ihre finanziellen Grenzen. Deshalb hat sich der Förderverein Johanneskirche konstituiert. Er will helfen, das Wahrzeichen Johanneskirche angemessen zu erhalten, damit es seinen Aufgaben für die Menschen in Stadt und Umland auch in Zukunft gerecht werden kann.

Dazu braucht der Förderverein die Hilfe aller, denen die Johanneskirche am Herzen liegt – über Gemeinde- und Konfessionsgrenzen hinaus.

So können Sie helfen

Werden Sie ein Freund der Johanneskirche – als Einzel- person oder auch als Institution oder Firma. Der Förderverein Johanneskirche freut sich über Ihre Unterstützung in Form von:

  • Einzelspende
  • Ausstellung oder Benefizkonzert veranstalten
  • Unternehmensspende
  • Dauerauftrag
  • Mitglied im Förderverein
  • Bedenken im Testament oder Vermächtnis

Informationen des Fördervereins zum Download

Flyer des Fördervereins
Satzung und Mitgliedschaftserklärung

Ihr Ansprechpartner

Wolfgang Launspach